Hero Image

Energie sparen mit künstlicher Intelligenz

Bis zu 30% weniger Energieverbrauch

Über die im Monitoring gewonnenen Daten wird das Verhalten und die Nutzung des Gebäudes unter verschiedensten Bedingungen automatisch erlernt. Daraus entstehen Vorhersagen, durch die ein sehr hoher Grad an Automation und eine deutliche Reduzierung des Energieverbrauchs erreicht wird.

Unabhängig von vorhandener Technik

Als Grundlage für die errechneten Vorhersagen benötigen wir nur Sensor- und Verbrauchsdaten an der Abnahmestelle.

Digitaler Zwilling des Gebäudes

Durch die Zuordnung der Sensoren auf Gebäude- und Raumpläne entsteht ein virtuelles Abbild Ihres Gebäudes mit Daten in Echtzeit.

Errechnung der Einsparpotentiale

Bevor eine Anbindung und ein Eingriff in die Regeltechnik erfolgt, errechnen wir die Potentiale und den notwendigen Aufwand.

Protokollierter Eingriff

Jede Maßnahme wird protokolliert im Energiemanagement-System abgelegt, so dass der Erfolg nachgewiesen wird.

Autonomer Betrieb nach Test und Abnahme

Bei entsprechender Anbindung an die Regelungstechnik optimiert die KI nach vorherigem Testlauf vollautomatisch und rund um die Uhr.

Regelmäßige Prüfung und Optimierung

Im Abstand von vier Monaten prüfen wir den Betrieb und analysieren, ob es weitere Optimierungs-Möglichkeiten gibt.

Warum künstliche Intelligenz

/user/pages/02.leistungen/06.energie-sparen/02._beispiel/ki-vs-legacy.png

In der Grafik ist ein Vergleich abgebildet von zwei Räumen im gleichen Gebäude, im zeitlichen Verlauf über drei Tage. Das obere Diagramm ist ein Raum mit KI-geführter Regelung, das untere ein Raum mit klassischer Regelungstechnik. Die grüne Kurve stellt dabei die gemessene Raumtemperatur dar. Die rote Linie markiert die eingestellte Zieltemperatur von 21ºC Raumtemperatur während der Arbeitszeiten.

Wie sehr schön zu sehen ist, werden die Temperaturen durch die KI sehr präzise und ausgeglichen erreicht. Die Temperaturschwankungen bei der klassischen Regelung sind deutlich größer. Nicht nur der Komfort wird durch die KI deutlich erhöht, sondern diese Art der Regelung ist auch wesentlich sparsamer im Energieverbrauch.

Der Einsatz von künstlicher Intelligenz in der Regelungstechnik hat den großen Vorteil, dass sie vorausschauend arbeitet. Das von uns eingesetzte System berechnet das voraussichtliche Gebäudeverhalten in der Zukunft abhängig von Umweltfaktoren und der Gebäudenutzung. Daraus wird automatisch der minimal notwendige Energieeinsatz ermittelt und die Regelung entsprechend angepasst.
Wir setzen die errechneten Vorhersagen der KI nach etablierten industriellen Standards ein. Alle Optimierungs-Maßnahmen werden zunächst im digitalen Zwilling Ihres Gebäudes abgelegt und sind dort einsehbar. Das ermöglicht es uns, wahlweise vollautomatisch oder nur manuell in die Gebäudetechnik einzugreifen.

Projektablauf als Beispiel

Installation

Aufwand vor Ort: 1-2 Tage

Die vorkonfigurierten Sensoren und das Funk-Gateway werden vor Ort installiert. Außer einer Steckdose für das Gateway wird nichts weiter benötigt. Zudem erfolgt die Anbindung an das Energiemanagement-System, um die Verbrauchsdaten zu erfassen.

Monitoring

Dauer: ca. 2-4 Wochen

In diesem Zeitraum erlernt unsere Analysesoftware das Gebäudeverhalten und die Raumnutzung selbstständig. Die erfassten Daten werden den Raumplänen zugeordnet, so entsteht Ihr digitaler Zwilling des Gebäudes.

Analyse und Definition der Potentiale

Dauer: 1-2 Tage

Wir stellen Ihnen die berechneten Einsparpotentiale vor und geben Empfehlungen für die Optimierung. Ist ein autonomer Betrieb gewünscht, schätzen wir vorab den Aufwand für die erforderlichen Nachinstallationen.

Anbindung und Testlauf

Dauer: ca. 6-8 Wochen

Die vorhandene Regeltechnik wird angebunden. Alle von der Software berechneten Eingriffsmöglichkeiten werden in einem ausführlichen Testlauf geprüft und abgenommen.

Autonomer Betrieb

Nach Abnahme und Übergabe

Ab diesem Zeitpunkt übernehmen die geprüften Optimierungen vollautomatisch ihre Arbeit. Alle Anpassungen werden aufgezeichnet und sind über die Analyse-Software einsehbar.

Wartung

Alle vier Monate

Der korrekte Betrieb wird von uns regelmäßig überprüft und wir analysieren, ob sich weitere Einsparpotentiale ergeben.

Hinweis: Die angegebenen Zeiträume entsprechen nicht der benötigten Arbeitszeit.

Weitere Leistungen

Detaillierte Analyse

Detaillierte Analyse

Die Energieeffizienz Ihres Gebäudes wird in Echtzeit transparent und grafisch leicht verständlich dargestellt.

Erweiterte Steuerung

Erweiterte Steuerung

Über das leistungsfähige Funknetzwerk werden Geräte im gesamten Gebäude mit minimalem Installationsaufwand angesteuert.

Energiemanagement

Energiemanagement

Direkt förderfähig im Modul 3 der BAFA durch die Anbindung an ein ISO 50001 und ISO 14001 Energiemanagement-System.

Kontakt

Telefon: +49 (089) 9545 9167

Email:

Kontaktformular