Hero Image
Energieeffizienz

Optimale Energieeffizienz

Universell für alle Heizungen, Lüftungen und Klimaanlagen

EnergyEfficiencyPlugPlay

Einfache Installation

Die Vermessung des Gebäudes erfolgt durch batteriebetriebene Sensoren, die Installation ist daher sehr einfach und schnell. Durch die hohe Reichweite der Sensoren können auch große Gebäudekomplexe mit einem einzelnen Gateway abgedeckt werden.
Zur Erfassung des Energieverbrauchs liefern wir einen passenden Adapter für den vorhandenen Hauptzähler mit.

Für jede Heizungsart

Heizungssysteme bei der Inbetriebnahme oftmals nur nach Herstellerangaben und Erfahrungswerten eingestellt, danach jedoch nie auf ihre Energieeffizienz unter den realen Bedingungen vor Ort überprüft. Manche Hersteller weisen zwar die Effizienz des Wärmeerzeugers aus, beispielsweise bei Wärmepumpen die Jahresarbeitszahl oder bei Brennwertgeräten die Verlustleistung. Diese Kennwerte beziehen sich dabei aber nur auf den Wärmeerzeuger selbst, nicht auf die gesamte Anlage. Durch ungünstige Einstellungen verbergen sich hier hohe Energieverluste, etwa durch zu hohe Vorlauftemperaturen oder sehr häufige Einschaltzyklen. Unser Verfahren überwacht ganzheitlich die zugeführte Energiemenge und die tatsächlich genutzte Heizenergie in der gesamten Anlage. Es ist daher unabhängig von der Heizungsart (Erdgas, Biogas, Heizöl, Fernwärme, Wärmepumpen, Pelletkessel, ...) und es ist kein Umbau der Anlage erforderlich. Nach einer kurzen Phase der Analyse erfolgen die Anpassungen in der vorhandenen Regeltechnik.

Hydraulischer Abgleich

Der hydraulische Abgleich einer Heizungsanlage stellt sicher, dass alle Räume im Gebäude gleichmäßig mit Wärme versorgt werden. Nach herkömmlichen Verfahren ist dieser Abgleich sehr zeitaufwändig und wird in der Praxis eher selten durchgeführt. Das Einsparpotential bei einer Heizungsanlage nach hydraulischem Abgleich liegt alleine bei bis zu 15%. Durch die exakte Vermessung der Heizlast pro Raum stellen wir automatisch die notwendigen Daten für einen optimalen Abgleich zur Verfügung.

Fit für erneuerbare Energien

Jede bestehende Heizungsanlage kann auf einen Niedertemperaturbetrieb umgestellt werden. Das Aufheizen dauert dann zwar entsprechend läger, benötigt aber in der Summe deutlich weniger Energie. Entscheidend ist ein gut abgeglichenes Heizungssystem und eine genaue Vermessung der benötigten Heizlast. Durch diese Umstellung kann bereits vor einer umfangreichen Sanierung oder dem Umbau auf eine Wärmepumpe Energie gespart werden.

Gesundes Raumklima

Eine konventionell geregelte Heizungsanlage berücksichtigt weder die Luftfeuchtigkeit in den Räumen noch die gefühlte Raumlufttemperatur. Häufig wird im Winter das Raumklima stark ausgetrocknet durch zu hohe Vorlauftemperaturen in den Heizkörpern. Wir beziehen diese Faktoren in unserer Analyse mit ein und berechnen die tatsächlich gefühlte Raumtemperatur nach dem bewährten ASHRAE 55 Standard. Bei Lüftungsanlagen wird zusätzlich die CO₂-Konzentration ausgewertet, um den Frischluftanteil optimal auf die individuelle Raumnutzung anzupassen.

Auswertung in Echtzeit

Alle Messwerte, der Energieverbrauch und die berechneten Effizienzwerte sind in unserer Monitoring-Plattform abrufbar. Sobald Anpassungen oder Optimierungen an der Anlage vorgenommen werden, kann der gewünschte Effekt sofort überprüft und mit den Betriebsdaten vor der Umstellung verglichen werden.

MONITORING PRO

Energie sparen zum Festpreis

MONITORING PRO

Gateway und Sensoren zur Miete für drei Monate

Erfassung von fünf Raumklimazonen und Primärenergieverbrauch

Ermittlung witterungsabhängiges Gebäudeverhalten

Empfehlungen zum optimierten Betrieb von Heizung und Lüftung

Hochrechnung der Energie-Einsparpotentiale durch weitergehende Maßnahmen

Ausführliche Analyseberichte nach 6 und 12 Wochen

€ 1.580,-zzgl. USt.
CONTROL

Basispaket

CONTROL

Im Basispreis enthalten sind Sensoren für vier Räume

17" Tablet zur Wandmontage

Lokale Datenspeicherung

Gateway und Fernzugriff mit Analyse Dashboards

Optimierte Regelung von vorhandener Gebäudetechnik

Signalisierung der Luftqualität pro Raum in Echtzeit

Schnittstelle zum Energiemanagementsystem

ab € 1.925,-zzgl. USt.

Weitere Leistungen

Energie sparen mit KI

Energie sparen mit KI

Künstliche Intelligenz erlernt das Gebäudeverhalten vollautomatisch. Die Energieeffizienz wird so um bis zu 30% erhöht.

Energiemanagement

Energiemanagement

Direkt förderfähig im Modul 3 der BAFA durch die Anbindung an ein ISO 50001 und ISO 14001 Energiemanagement-System.

Kontakt

Telefon: +49 (089) 9545 9167

Email:

Kontaktformular